ecuador-schildkroete ecuador-galapagos-reisen wwf-colibri-projekte
riesenschildkroete-galapagos galapagos-reisen galapagos-inseln colibri-reiseveranstalter
colibri-erlebnisreisen


 

Galápagos - ein Traum

Für jeden Tierfreund ist diese Inselgruppe der absolute Traum: Hier hat sich eine Tierwelt erhalten, die auf der ganzen Welt einzigartig ist. Seit Charles Darwin sind die Galápagos-Inseln ein Synonym für unberührte Natur - die Tiere zeigen noch heute kaum Scheu und nähern sich manchmal geradezu frech dem staunenden Besucher.

San Cristóbal

Sie fahren in das präriehaft anmutende Hochland zur Süßwasser-Lagune El Junco. Hier können Sie Fregattvögel beobachten. Bei einer Forschungsstation können Sie die berühmten Riesenschildkröten beobachten, die bis zu 200 Jahre alt und 300 kg schwer werden. Später wandern Sie hinunter zum Playa China, wo Sie inmitten von Seelöwen schwimmen können.



Floreana

Sie fahren mit dem Schnellboot von San Cristóbal zur Insel Floreana. Am Nachmittag erholen Sie sich an den schönen Stränden Floreanas. Am nächsten Tag erkunden Sie das Hochland der Insel, überragt von einem Vulkankegel mit alten Piratenhöhlen. Auf Floreana können Sie gut Flamingos und Grüne Meeresschildkröten beobachten.



Isabela

Von Floreana fahren Sie auf einer längeren Bootsfahrt nach Isabela. Am folgenden Tag besuchen Sie die Aufzuchtsstation für Schildkröten. Danach geht es zu einem wunderschönen Salzsee, der von zahlreichen Flamingos bevölkert wird. Am 10. Tag geht es mit Pferd und Führer hinauf zum Vulkan Sierra Negra. Der 1500 m hohe Vulkan hat einen Kraterdurchmesser von 9 km und ist der zweitgrößte Vulkankegel der Welt.

Santa Cruz

In der Charles Darwin Station besuchen Sie den wohl berühmtesten Bewohner von Galápagos: Lonesome George (der einsame George) ist der einzige Überlebende einer Riesenschildkrötenart von der Insel Pinta. Nach dem Besuch wandern Sie zu dem wunderschönen weißen Badestrand in der Tortuga Bay.